Moon Rock für Monday

» Traurig, witzig, herzzerreißend und wahr – 
Moon Rock für Monday wird dich tagelang nicht loslassen «
filmink.com

Zum Film

Jeden Tag muss Monday ihre Medikamente nehmen, denn das junge Mädchen ist unheilbar krank. Sie wird von ihrem alleinerziehenden Vater Bob zuhause unterrichtet und wohl behütet. Doch Monday träumt davon, die Orte zu sehen, über die ihr Vater mit ihr spricht. Vor allem den Uluru, den roten Berg im Norden Australiens.

Wie die Ureinwohner glaubt Monday an die magischen Fähigkeiten des „Moon Rock“ und hofft, dass sie dort gesund werden könne. Bob, der seinen Job für Monday aufgegeben hat, kann die Reise jedoch nicht finanzieren. Als sie durch einen Zufall auf Taylor trifft, schließt sie sich diesem an. Sie beginnen eine aufregende Reise, Ziel: „Moon Rock“.

Doch Taylor ist nicht der nette junge Mann, für den ihn das Mädchen hält. Er ist auf der Flucht vor der Polizei, nachdem er ein Juweliergeschäft ausgeraubt und einen Uniformierten erschossen hat. Während die Behörden die Fahndung aufnehmen und auf Rache sinnen, will Bob nur seine Tochter zurückhaben.

FSK beantragt ab 6 Jahren / Empfohlen ab 13 Jahren

 

 

Original-Trailer Australien (Kinofassung ist in DEUTSCHER SPRACHE!)

 


Publikumsreaktionen (engl.)

 

 


Pressestimmen

„Traurig, witzig, herzzerreißend und wahr –  Moon Rock für Monday wird dich tagelang nicht loslassen “

filmink.com

„Dies ist der Beginn eines herausragenden Roadmovies mit harten Erfahrungen, Begegnungen mit Fremden und dem warmen Gefühlen der Empathie und Geborgenheit, eingebettet in ein überwältigendes Panorama der Landschaft und der gesamten Natur“

Fipresci

“Der Film brilliert, wenn er die starke Verbindung zwischen den wundervollen Hauptdarstellern zeigt, als ein unaufhörlich streitendes Geschwister-Duo mit ebenso echter Zuneigung füreinander (…).  Man verliebt sich bei jedem Boxenstopp in die australische Landschaft, unterstützt durch ein skurriles musikalisches Thema, das die Hauptdarsteller begleitet, während sie einander ans Herz wachsen und man hofft, dass ihre Reise ihnen alles bringt, wonach sie suchen.“

stateoftheheart.net.au

 

Festivals

2020 IFF for Children and Young Audience SCHLiNGEL, Deutschland Hauptpreis der Sächsischen Landesmedienanstalt (SLM)
2020 IFF for Children and Young Audience SCHLiNGEL, Deutschland Preis der FIPRESCI-Jury
2020 Australien Screen Industry Network Awards 2020 Winner ASIN Award
2021 Zürich Film Festival, Schweiz  
2020 Adelaide Film Festival, Australia Official Selection
2020 Cinefest Oz, Australia Official Selection
2020 The Vision Splendid, Outback FF, Australia Official Selection
2020 Australian Screen Industry Network Awards Bester Film, Bester Schauspieler, Bester Autor, Bester Produzent
2020 Byron Bay FF, Australia Official Selection
2020 Capricorn FF, Australia Official Selection

Crew

Regie & Drehbuch Kurt Martin
Kamera Glenn Hanns
Musik Pru Montin
Schnitt Marcus D’Arcy, Rishi Shukla
Producer Jim Robison
Produktion Pinnacle Films
Mit Ashlyn Louden-Gamble, George Pullar, Aaron Jeffery, Jessica Napier, David Field, Clarence Ryan, Karina Banno, Nicholas Hope, Bonnie Ferguson, Allan Dukes, uvm.

Technische Daten

Originaltitel Moon Rock for Monday
Länge 100 Minuten
Produktionsland Australien
Produktionsjahr 2020
Format DCP, Farbe, 1:1.8
Ton Dolby Digital
Sprachfassungen Deutsche Sprachfassung
Originalsprache Englisch
FSK Beantragt ab 6 Jahren / Empfohlen ab 13 Jahren

Pressematerial

Über den Verleih, Frau Anne Hofmann
DCP-Trailer

 

Kontakte

Verleih & Presse

Sächsischer Kinder- und Jugendfilmdienst e. V.
Anne Hofmann
Telefon: +49 371 444 74-41
E-Mail: presse@kinderfilmdienst.de

 

 

Vertrieb

barnsteiner-film
Suhrfeld 6
24358 Ascheffel
Telefon: +49 43 53 99 80 175
E-Mail: dispo@barnsteiner-film.de