ARENA 196

¬Ľ Wahlen legitimieren politische Herrschaft, kontrollieren die Regierenden
und garantieren, dass die Politik gegen√ľber den Regierten politisch verantwortlich bleibt. ¬ę
Karl-Rudolf Korte, Politikwissenschaftler

Zum Film

Als der als CDU-Rechtsau√üen betitelte Hans-Georg Maa√üen im Wahlkreis 196 als Direktkandidat f√ľr die Bundestagswahl nominiert wird, richten sich die politisch-medialen Scheinwerfer auf S√ľdth√ľringen.

Doch nicht alle Kandidierenden geraten dabei ins bundespolitische Flutlicht. F√ľr einige von ihnen √§ndert sich das, als die B√ľrgerbewegung Campact mit ihren zwei Millionen Unterst√ľtzern Maa√üens Einzug in den Bundestag verhindern will und von Linken und Gr√ľnen fordert, nicht die eigenen Kandidierenden, sondern Frank Ullrich, den SPD-Kandidaten zu unterst√ľtzen. H√§tte dieser, laut Umfragen, als bekannter Biathlon Olympiasieger doch die gr√∂√üten Siegchancen.

Aber Linke und Gr√ľne wollen weiter f√ľr sich selber k√§mpfen, so wie auch SPD, FDP, √ĖDP und CDU.

Doch als von Campact Th√ľringens Ministerpr√§sident Bodo Ramelow ins Spiel gebracht wird und der Druck auf Linke und Gr√ľne immer massiver wird, splittert die Front der Parteien.

Ein Wahlkrimi mit Folgen.

Ein Film √ľber Demokratie und politische Prozesse.

Und ein Film √ľber die bewundernswerte Courage von Politikerinnen und Politikern im Wahlkampf, √ľber Folgen von Negativ-Campaigning und √ľber gro√ües Engagement von Zivilgesellschaft.

TRAILER – COMING SOON!

 


Hintergrund

Der Dokumentarfilm heftet sich an f√ľnf Spitzenkandidaten (CDU, SPD, Die Linke, FDP und √ĖDP) und eine Spitzenkandidatin (Bd. ¬ī90/DIE GR√úNEN) im Bundestagswahlkampf 2021. Unerwartet schaltet sich die Kampagnenplattform Campact in den Wahlkampf ein, um Hans-Georg Maa√üen ‚Äď √ľbrigens der Einzige der Kandidaten, der nicht aus Th√ľringen stammt – zu verhindern und er√∂ffnet damit den Raum, um die gro√üen Fragen nach demokratischen Prozessen und Gepflogenheiten zu reflektieren.

Dar√ľber hinaus geht der Film tief auf die Themen des Ostens ein, zeigen die bewundernswerte Courage von Politikerinnen und Politikern im Wahlkampf, Folgen von Negativ-Campaigning, gro√ües Engagement der Zivilgesellschaft zu vielf√§ltigen Themen.

Die ARENA, der Wahlkreis 196, umfasst die kreisfreie Stadt Suhl sowie die Landkreise Schmalkalden-Meiningen, Hildburghausen und Sonneberg.

Die ProtagonistInnen sind

SPD                                        Frank Ullrich

CDU                                       Hans-Georg Maaßen

Die LINKE                            Sandro Witt

FDP                                       Gerald Ullrich

Bd ’90/DIE GR√úNEN¬†¬†¬†¬†¬†¬† Stephanie Erben

√ĖDP¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Stefan Schellenberg

und als G√§ste Bodo Ramelow, Biathletin Kati Wilhelm,¬† CAMPACT-Kampagnenleiter Chris Methmann, Gesch√§ftsf√ľhrer Th√ľringen Alpin Axel M√ľller, B√ľrgermeister Rainer Gier, ehemaliger Gesch√§ftsf√ľhrer Viba Karl Heinz Einh√§user, Stadtrat Schmalkalden Eckhard Simon, ¬†Gesch√§ftsf√ľhrer 4pi Systeme & Sternwarte/Astronomiemuseum Sonneberg Peter Kroll und sehr viele mehr!

 


Pressestimmen

‚ÄěDer S√ľdth√ľringer Bundestagswahlkreis d√ľrfte inzwischen der bekannteste Deutschlands sein – wegen ihm: Hans-Georg Maa√üen, 2018 als Pr√§sident des Bundesamts f√ľr Verfassungsschutz entlassen, tritt hier f√ľr die CDU an. Wie schl√§gt er sich, wie seine aussichtsreichsten Mitbewerber Frank Ullrich (SPD), J√ľrgen Treutler (AfD) und Sandro Witt (Die Linke)?“

mdr.de


‚ÄěSie kennen ihn ‚Äď w√§hlen sie ihn auch?

In Th√ľringen ist der Biathlet Frank Ullrich eine Sportlegende. Nun k√§mpft der Olympiasieger f√ľr die SPD um Wahlkreis 196 ‚Äď gegen Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maa√üen. Wie will er das enge Rennen gewinnen?“

Spiegel.de


‚ÄěIch gratuliere Frank Ullrich. Es ist eine schwere Niederlage, dass ich es nicht geschafft habe, den Wahlkreis zu gewinnen‚Äú, so Maa√üen in einem Interview mit dem MDR. Er will aber der CDU in Th√ľringen treu bleiben. Was er damit genau meint, lie√ü er offen.‚ÄĚ

thueringen24.de



 

Crew

Regie & Drehbuch Yvonne & Wolfgang Andrä
Kamera Wolfgang Andrä
Ton Yvonne Andrä
Schnitt Wolfgang Andrä
Produktion 1meter60 Film, Weimar
Produzent:innen Yvonne & Wolfgang Andrä

Mit der Kandidatin und den Kandidaten der Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis 196
Stephanie ERBEN (Bd. ‚Äö90/DIE GR√úNEN), Hans-Georg MAASSEN (CDU), Frank ULLRICH (SPD), Gerald ULLRICH (FDP), Stefan SCHELLENBERG (√ĖDP), Sandro WITT (Die LINKE) und CAMPACT-Kampagnenleiter Chris METHMANN.

Als G√§ste Bodo RAMELOW, Biathletin Kati WILHELM, Gesch√§ftsf√ľhrer Th√ľringen Alpin Axel M√úLLER, B√ľrgermeister Rainer GIER, ehemaliger Gesch√§ftsf√ľhrer Viba Karl Heinz EINH√ĄUSER, Stadtrat Schmalkalden Eckhard SIMON,¬† Gesch√§ftsf√ľhrer 4pi Systeme & Sternwarte/Astronomiemuseum Sonneberg Peter KROLL und vielen Menschen aus dem Wahlkreis 196.

Postproduktion gef√∂rdert durch die Kulturelle Filmf√∂rderung Th√ľringen der Th√ľringer Staatskanzlei.

Technische Daten

Länge 106 Minuten (Schulfassung 90 Min.)
Produktionsland D
Produktionsjahr 2023
Format DCP, Farbe, 1:1.8
Ton Dolby Digital
FSK beantragt ab 0 Jahren

Presse- & Kinomaterial

Material – COMING SOON
Presseanfragen gerne direkt an den Verleih!

 

Kontakte

Verleih

barnsteiner-film
Suhrfeld 6
24358 Ascheffel
Telefon: +49 43 53 99 80 175
E-Mail: dispo@barnsteiner-film.de